Donnerstag, 3. Dezember 2009

Der Kasus Knaxus

Nun, bevor ich mich wieder von trübsinnigen Gedanken ablenken lasse.

Der vorangegangene Anruf kam von meiner Mutter, die heute nach 4-wöchiger Reha zurückgekommen ist.

Sie hatte vor sieben Wochen einen leichten Schlaganfall, der glücklicherweise so glimpflich war, dass sie nur leichte Beschwerden in der Motorik der linken Hand, leichte Probleme mit dem linken Fuß und aufgrund ihres Alters noch immer schnell geschwächt ist.

Und das genau das ist der kasus knaxus, denn ich merke schon wieder wie mich dieses Thema in ein schwarzes Loch ziehen will. Ich hatte Zeit meines Lebens ein extrem schwieriges Verhältnis zu meiner Mutter, dass natürlich nach den Ereignissen der letzten Wochen für mich zumindest nicht wirklich leichter geworden ist.

Dass ich ihr helfen werde, da wo es tatsächlich angebracht ist, steht ja völlig ausser Frage! Nur überkommt mich eine riesen große Angst, dass sie diese Situation je nach Bedarf gnadenlos ausnutzen wird.

So und jetzt möchte ich mal wieder jammern: Gerade war ich doch dabei mein Leben einigermaßen in den Griff zu kriegen und schon tun sich wieder Abgründe auf von denen ich glaube ihnen nicht Herr zu werden. Ich weiß, dass ich mich wieder in den Griff bekomme, aber momentan geht’s mir einfach nur beschissen!
1115 mal vorbeigeschaut

Warum, wieso, weshalb...

Langsam frage ich mich ob es noch Sinn macht diese Seite aufrechtzuerhalten. Aber noch bin ich nicht soweit das Handtuch zu schmeissen.

Es ist wohl nicht der Sinn eines Blogs sich alle paar Monate mal aus der Versenkung zu melden, aber wenn es mir gelänge mich beispielsweise einmal in der Woche in irgendeiner Form einzubringen, das wäre doch schon mal was.

Klar habe ich im Verlaufe diesen Jahres einige neue Aktivitäten aufgenommen, die meine Zeit stark in Anspruch genommen haben. Der Hintergrund dafür lag eindeutig in meiner mehrmonatigen Therapie im vergangen Jahr. Danach war ich wild entschlossen mich nicht mehr ausschließlich im Internet herumzutreiben, sondern mir noch weitere Nebenschauplätze zu suchen. Aber offenbar bin ich ein Mensch der von einem Extrem ins andere fällt.

Ich habe mein Heil (gegen den Alkohol) bei Yoga und Meditation gesucht. Blöder Satz, hört sich irgendwie total negativ an. Denn ich betreibe beides immer noch, wenn auch z.Zt. nicht allzu regelmäßig, aber dazu später. Genau genommen bin ich nämlich so davon überzeugt, dass ich ernsthaft damit liebäugle, eine Zusatzausbildung als Yogalehrerin zu machen.

...

Habe gerade einen Anruf bekommen, über den ich erst mal nachdenken muss!

Bis später.
823 mal vorbeigeschaut

Montag, 14. September 2009

"Rette Deine Freiheit"

Nach "Du bist Terrorist" nun das neueste Projekt, der Kurzfilm "RetteDeineFreiheit" von Alexander Lehmann.





Um Weiterverbreitung wird ausdrücklich gebeten.
809 mal vorbeigeschaut

Donnerstag, 10. September 2009

Blog hin, Blog her

Mir fehlt momentan einfach die Zeit regelmäßig am Ball bzw. Blog zu bleiben.

Irgendwie sind meine Tage derzeit viel zu kurz um alles unter einen Hut zu kriegen. Neben dem leidigen Pflichtprogramm "Arbeiten, Einkaufen, Haushalt" nimmt mein privates Kürprogramm auch ne' Menge Raum ein. Frau will ja auch mal in eine Zeitung oder ein Buch geblickt haben (sowas gibt es neben dem Internet nämlich auch noch), ihre Yogaübungen machen, die zwei Hausmonster bespaßen, den ein oder andern zwischenmenschlichen Kontakt pflegen oder einfach nix tun (Neudeutsch "Relaxen").

Wieso schaffe ich das alles eigentlich nicht in 18 Stunden (6 Std. Schlaf sind bereits abgezogen), vielleicht sollte ich mir mal Gedanken über ein besseres Zeitmanagement machen. :-)


cartoon-schnutinger-bloggerscheiss1
by Schnutinger & friends


Ach, und dabei sind noch nicht einmal all' die unvorhergesehenen Ereignisse, Zwischenfälle oder Katastrophen mitgerechnet.

Aber jetzt mal Spass und Blog beiseite, ich will noch 'ne Runde Couchsurfen bevor das Licht ausgemacht wird. ;-)
824 mal vorbeigeschaut

Montag, 7. September 2009

Sinniges und unsinniges..

... im Netz.

Auf der Seite polit-bash.org, eine Webdatenbank für Zitate von Politikern, sollte man unbedingt mal reingeschaut haben.

Wenn auch die hier aufgeführten Beispiele mich eher schmunzeln lassen, so sind doch genug Zitate dabei die verdammt tief blicken lassen.


Jörg Tauss, Piraten (offiziell fraktionslos)
Wir haben Glück, dass Sie nicht, Herr Schäuble, der Autor unserer Nationalhymne waren, sonst hieße es dort heute statt »Einigkeit und Recht und Freiheit« »Einigkeit und Recht und Sicherheit«.

Quelle: Bundestagsrede zum Lissabonvertrag am 26.08.2009


Angela Merkel, CDU
Ich ahne, wovon ich spreche, meine Damen und Herren.

Quelle: Rede anlässlich des Steinkohletages am 06.11.2007



Claudia Roth, Bündnis 90/Die Grünen
Gerade in einem Land, in dem in den kommenden Wochen die größte offene Drogenszene der Welt, nämlich das Münchener Oktoberfest, stattfindet, ist eine Liberalisierung weicher Drogen dringend notwendig.

Quelle: Claudia Roth im Interview über Legalisierung weicher Drogen, NPD-Verbot und Koalitionen, derstandart.at 18.8.2009



Rizzi_wake-up-sleepy-heads395


Eher zur Unterhaltung sind da wohl die Chat-Zitate auf der Seite german-bash.org.

Freddi: Habs verpeilt, wieso?
Jannis: man man man mit wählen ist es wie mit zähneputzen, tut mans nicht wirds braun
Freddi: Wtf?

Entdeckt habe ich die Seiten übrigens bei Dagger.
809 mal vorbeigeschaut

Mittwoch, 2. September 2009

Ich glotz TV...

... ab morgen Abend mit meinem niet-und nagelneuen LCD-Fernseher. Smilie by GreenSmilies.com

Nachdem meine fast zehn Jahre alte Flimmerkiste langsam den Geist aufgibt und der SAT-Receiver auch nicht mehr so recht mag, musste endlich was neues her.

Dann weiß ich ja schon womit ich mein Wochenende verbringe, nämlich ersteinmal mich mit der ganzen neuen Technik auseinander setzten und natürlich den neuen Glotzgenuss genießen. Smilie by GreenSmilies.com
743 mal vorbeigeschaut
Meez 3D avatar avatars games

...zwitschert

um...

Aktuelles

Eine Mutter ist eine...
Eine Mutter ist eine Mutter ist eine Mutter ... will...
Lowersaxony - 13. Feb, 08:07
Der "Selbstschutz" ....
muß dadurch einsetzen, daß Du auch 'mal...
wvs - 14. Dez, 13:28
Kann ich gut verstehen....
Kann ich gut verstehen. Hilfe ist OK und vollkommen...
Blitzi - 3. Dez, 23:43
Der Kasus Knaxus
Nun, bevor ich mich wieder von trübsinnigen Gedanken...
sa.vina - 3. Dez, 14:00
Warum, wieso, weshalb...
Langsam frage ich mich ob es noch Sinn macht diese...
sa.vina - 3. Dez, 12:44
"Rette Deine Freiheit"
Nach "Du bist Terrorist" nun das neueste Projekt, der...
sa.vina - 14. Sep, 22:12
Na dann gut surf ;) und...
Na dann gut surf ;) und gute Nacht :).
Aurisa - 10. Sep, 22:42
Blog hin, Blog her
Mir fehlt momentan einfach die Zeit regelmäßig...
sa.vina - 10. Sep, 22:32
Sinniges und unsinniges..
... im Netz. Auf der Seite polit-bash.org, eine Webdatenbank...
sa.vina - 7. Sep, 22:04
Von wegen, die Dinger...
Von wegen, die Dinger sind verflucht schwer und dann...
sa.vina - 3. Sep, 20:35

Blog durchsuchen

 

Lauter bunte Bilder

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Elementen aus dem Album Lauter bunte Bilder. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.

Mein Wetter

The WeatherPixie

Meine Besucher

Status

Online seit 3686 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Aug, 12:16

Zitat des Tages

TSCHÜSS &

...allTägliches
...bildliches
...essbares
...hörbares
...humoristisches
...informatives
...kritisches
...kurioses
...lesbares
...nachdenkliches
...tierisches
...wörtliches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren